Eingangsstufe & 1. Klasse

Achtung! Wichtige Änderung!

1. Klasse läuft aus – Ausweitung auf jahrgangsbreite Eingangsstufe!

Aufgrund der in unserem Stadtteil stark zurückgehenden Schülerzahlen kann das bisherige Parallelsystem mit der Möglichkeit einer Einschulung in die 1. Klasse bzw. in die Eingangsstufe E1 nicht mehr aufrecht erhalten werden. Bei Jahrgangsbreiten von 40 bis 50 Kindern ist eine solche Zweigleisigkeit weder organisatorisch noch pädagogisch sinnvoll und machbar.

Nach intensiven Überlegungen und Beratungen haben wir uns als Dornbachschule entschieden, ab Sommer 2021 nur noch die Einschulung von 5-Jährigen in die Eingangsstufe E1 anzubieten. Eine Einschulung von 6jährigen, schulpflichtigen Kindern in die 1. Klasse ist zum Sommer 2021 nicht mehr möglich! Wir bitten um Beachtung!

Für die Eltern mit im Sommer 2021 schulpflichtigen Kindern bieten wir am Dienstag, 18. Juni 2019, um 19.30 Uhr in der Aula der Dornbachschule einen Eltern-Info-Abend zur Einschulung der 5-Jährigen im Sommer 2020 in die Eingangsstufe E1 an. Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Weitere Informationen zur Eingangsstufe finden Sie im nachfolgenden Text! Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Einschulung in die Eingangsstufe (E1)

Die zweijährige Eingangsstufe in Hessen stellt eine Schuleingangsstufe dar, welche alternativ zur Einschulung in die erste Klasse angeboten wird. Der reguläre Unterrichtsstoff der Klasse 1 wird auf zwei Jahre verteilt. Anschließend erfolgt die Versetzung in die Jahrgangsstufe 2.

Die Kinder erleben einen sanften, gleitenden Übergang vom Kindergarten in die Schule, der konzeptionell durchdacht ist. So können die Kinder langsam in das Schulleben hineinwachsen und individuell gefördert werden.

Beginnt die Eingangsstufe (E1) zunächst überwiegend spielerisch mit dem Erlernen adäquater sozialer Verhaltensweisen und ersten Arbeitstechniken, so verlagert sich der Schwerpunkt mehr und mehr zu den Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen. Am Ende der Eingangsstufe (E2) sind die Kinder wissensmäßig gleich auf mit dem Stoff des Jahrgangs 1, erhielten aber mehr Möglichkeiten, sich  bestens auf den weiteren schulischen Betrieb vorzubereiten.

Die Einschulung in die Eingangsstufe ist weder eine vorzeitige Einschulung, noch ist die Eingangsstufe eine Vorklasse für Kinder, die schulpflichtig sind und zurückgestellt werden.

–weiterlesen–

Einschulung in die 1. Klasse (Achtung: Wird ab Sommer 2021 nicht mehr angeboten!)

Alle Kinder aus dem Schulbezirk der Dornbachschule Oberstedten, die nicht die Möglichkeit der Einschulung in die Eingangsstufe gewählt, werden mit 6 Jahren für die 1. Klasse schulpflichtig.

Hier gilt folgende gesetzliche Stichtagsregelung:

Für alle Kinder, die bis einschließlich 1. Juli geboren sind und damit bis zum 30. Juni eines Jahres das sechste Lebensjahr vollenden, beginnt die Schulpflicht am 1. August; jüngere Kinder, die nach dem 30. Juni sechs Jahre alt werden, können auf Antrag der Eltern eingeschult werden.

Die Schulanmeldung für die 1. Klasse ist im Jahr vor der Einschulung verpflichtend für März (z. B. März 2018 für die Einschulung im Sommer 2019) festgelegt. In den Wochen davor findet in der Aula der Schule jeweils ein ausführlicher Informationsabend statt. Diesen Termin sowie den konkreten Schulanmeldetermin finden Sie unter „Termine“.

–weiterlesen–